Slider

Rechtliche Informationen des Verkäufers


Gospelsterne e.V. Gemeinnützige Körperschaft

c/o Marion Krause
Botenveitlweg 5
85229 Markt Indersdorf

Tel.: 0179 / 49 11 902
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Registernummer: VR 18035

Registergericht: Amtsgericht München

Ust-IdNr.: DE236898650

Inhaltlich Verantwortlicher:
1. Vorstand – Marion Krause
Botenveitlweg 5
85229 Markt Indersdorf

Allgemeine Geschäftsbedingungen:


§ 1 Geltungsbereich
(1) Für Kaufverträge zwischen Gopelsterne e.V (im Folgenden kurz: Gospelsterne) und den in Abs. 2 bezeichneten Kunden die nicht im Rahmen von Kaufverträgen über den Online-Shop geschlossen wurden gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) Das Produktangebot von des Gospelsterneshops richtet sich ausschließlich an Privatkunden.

§ 2 Vertragsschluss
(1) Ein Kaufvertrag kommt durch einen Auftrag des Kunden (Bestellung) und einer Annahme durch den Gospelsterne e.V. zu Stande (Auftragsbestätigung).
(2) Sowohl die Bestellung, als auch die Auftragsbestätigung müssen schriftlich erfolgen.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen
(1) Maßgeblich sind die Preise zum Zeitpunkt des Bestellungseingangs im Gospelsterne-Ebayshop. Die Preise gelten ab Lager München zzgl. Versandkosten.
(2) Eine Rücknahme der Verpackung erfolgt nicht.
(3) Lieferkosten sind ausgewiesen.
(4) Alle Preise sind ausschließlich in Euro zu begleichen.
(5) Die Rechnungsbeträge sind sofort ohne jeden Abzug zu leisten

§ 4 Lieferung
(1) Die Lieferung erfolgt ab Lager auf Kosten und Risiko des Kunden.
(2) Die Gefahr für den Liefergegenstand geht mit seiner Auslieferung vom Lager des Gospelsterne e.V.auf den Kunden über.
(3) Der Gospelsterne e.V bemüht sich, die bestellten Waren innerhalb des in der Auftragsbestätigung angegebenen Zeitraums zu versenden. Sollte es zu einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen kommen, hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

§ 5 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Erfüllung gegenwärtiger und künftiger Zahlungspflichten des Kunden im Eigentum des Gospelsterne e.V (Eigentumsvorbehalt).

§ 6 Gewährleistungsrechte
(1) Die Ware ist unverzüglich nach Ablieferung an den Kunden sorgfältig zu untersuchen. Sie gilt hinsichtlich offensichtlicher Mängel oder anderer Mängel, die bei einer unverzüglichen, sorgfältigen Untersuchung erkennbar gewesen wären, als vom Kunden genehmigt, wenn der Gospelsterne e.V. nicht binnen sieben Werktagen nach Ablieferung eine Mängelrüge zugeht. Hinsichtlich anderer Mängel gelten die Liefergegenstände als vom Kunden genehmigt, wenn die Mängelrüge den Gospelsterne e.V. nicht binnen sieben Werktagen nach dem Zeitpunkt, in dem sich der Mangel zeigte, zugeht. Mängelrügen aller Art müssen schriftlich, per E-Mail oder Fax geltend gemacht werden.
(2) Der Gospelsterne e.V. haftet für Sach- und Rechtsmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, soweit im Nachfolgenden nicht anderes bestimmt ist. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwölf Monate ab Lieferung.
(3) Eine über die gesetzlichen Gewährleistungsrechte hinausgehende Garantie besteht nur, wenn und soweit der Gospelsterne e.V. eine entsprechende Erklärung abgegeben hat.

§ 7 Haftung auf Schadensersatz
(1) Die Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Gospelsterne e.V. bzw. ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Gospelsterne e.V. nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(3) Wird es einer Partei aus Gründen, die sie nicht selbst zu vertreten hat (höhere Gewalt), vorübergehend unmöglich, die vereinbarten Leistungen ganz oder teilweise zu erbringen, so hat die andere Partei keinen Anspruch auf Schadenersatz. Fälle höherer Gewalt liegen insbesondere bei Umweltkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, terroristischen Anschlägen, nuklearen Unfällen und ähnlichen Situation vor.
(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 8 Schlussbestimmungen
(1) Zwischen den Vertragsparteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien ist der Sitz des Gospelsterne e.V. .
(3) Soweit ein Vertrag Regelungslücken enthält, gelten zur Ausfüllung der Lücken diejenigen rechtlich wirksamen Regelung als vereinbart, welche die Vertragsparteien nach den wirtschaftlichen Zielsetzungen des Vertrages und dem Zweck dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbart hätten, wenn sie die Regelungslücke gekannt hätten. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.

Haftungsausschluss


Die bereitgestellten Informationen auf dieser Website wurden sorgfältig geprüft und werden regelmäßig aktualisiert. Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen („Links“) zu anderen Internetseiten, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden. Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.

Wichtiger Hinweis zu allen Links


Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website angebrachten Links.

Copyright


Das Copyright für veröffentlichte, von der bresser media selbst erstellte Objekte und Composings bleibt allein bei bresser media. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Animationen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von bresser media nicht gestattet.

Copyright Bildmaterial


© Gregor Bresser – www.bressermedia.de
© shutterstock.com – www.shutterstock.de

Alle Fotos auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.
Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung des Seitenbetreibers weder kopiert, verändert, vervielfältigt oder anderweitig veröffentlicht werden.

 

Widerrufsbelehrung


Widerrufsbelehrung Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

Gospelsterne e.V.
Marion Krause
Botenveitlweg 5
85229 Markt Indersdorf

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie können dafür auch das beigefügte Widerrufsformular (Widerrufsformular) ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Sollten wir uns nicht innerhalb von 3 Tagen bei Ihnen melden möchten wir Sie bitten den Widerruf per Brief oder Email ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) zu wiederholen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Widerrufsfolgen Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben.
Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht.
Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Zum Anfang